Verfasst von: Manuel | 07.04.2009

Highlander II: The Quickening

Eher unter der Rubrik „billiger Abklatsch“ (nicht etwa vom ersten Teil, sondern von einigen zeitgenössischen Erfolgsfilmen) zu führen, kann man diesen Unfall zwar nicht entschuldigen, aber doch immerhin damit erklären, dass das Budget während der Produktion überschritten wurde und sich die Geldgeber daher genötigt sahen, einige Änderungen an Plot und Setting vorzunehmen, damit sich das Stück am Ende auch gut verkauft… und sich damit vom Gemüseverkäufer zum Gärtner in Bocksgestalt zu machen.
Übrigens scheint es eine DVD-Version zu geben, in der die schlimmsten Teile etwas ausbessert/rausgekürzt wurden.
Weiterführende Literatur bietet diese Page, mit der ich fast völlig übereinstimme.

2/10 entführte U-Bahnen.

Advertisements

Das muss kommentiert werden!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: