Verfasst von: Manuel | 17.05.2009

Coldplay – Leftrightleftrightleft

Das Coldplay-Album „LeftRightLeftRightLeft“ (Symbolbild)

Doch, René hat recht: Coldplays „LeftRightLeftRightLeft“ ist den Download wert. Ich hatte zwar in irgendeinem Blog was über suboptimale Soundqualität gelesen, aber gerade hab ich das Teil im Zug mal durchgehört und kann das Livealbum klar empfehlen.
Die Tracks sind klasse abgemischt, Coldplays Spiellaune ist hörbar gut.

Und die Setlist kann sich sehen lassen:

  1. „Glass of Water“ – 4:43
  2. „42“ – 4:52
  3. „Clocks“ – 4:40
  4. „Strawberry Swing“ – 4:16
  5. „The Hardest Part/Postcards from Far Away“ – 4:15
  6. „Viva la Vida“ – 5:24
  7. „Death Will Never Conquer“ – 1:39
  8. „Fix You“ – 5:38
  9. „Death and All His Friends“ – 4:22

Hier gibts das ganze Teil umsonst.

Advertisements

Das muss kommentiert werden!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: