Verfasst von: Manuel | 06.09.2009

Witze, die leider nie so gemacht werden werden – heute: Berndus Brotus

Lieber KI.KA,

ich bin ein großer Fan von dir, auch wenn ich sicher schon etwas alt für deine Zielgruppe bin. Sicher hast du meine Drehbuchvorschläge für „300 Brote“ und „Berndolf Brotler“ schon bekommen und weißt selbst, wie gut ich deine Art von Fernsehen verstehe und wie genial die Ideen sind, die ich noch in der Schublade habe.
Ich muss dir aber wirklich, wirklich etwas unterbreiten, das dringend unters junge Volk gebracht werden muss: „Berndus Brotus“, die Jesus-Parodie mit Bernd dem Brot.

Klar gibt es Eltern, die fürchten, dass Kinder sich wegen deiner Sketche selbst in die Waschmaschine stecken würden.
Aber du und ich, wir wissen doch beide, dass ein deprimierter Prophet, der von seinen fanatischen Jüngern genervt nur „Mist!“ zu verkünden weiß, Monty Python locker in den Schatten stellen kann. Und dass die Speisung der Fünftausend nur mit Brot funktionieren kann. Und dass Jesus selbst sagte: „Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten“, und das ist doch praktisch schon eine Aufforderung an dich.

Und gib es zu: Du willst doch genauso sehen wie ich, wie man den Messias nicht ans Kreuz nageln kann, weil seine Arme zu kurz sind.

Wenn ich dir mein Skript schicken soll, sag bescheid!

Dein

Manuel


Das muss kommentiert werden!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: