Verfasst von: Manuel | 31.10.2009

„Sicherheit“ mit TÜV-Siegel bei GMX

Ich habe bekanntlich einen Email-Account bei GMX. GMX nimmt sich für diesen kostenlosen Dienst unter anderem die Freiheit, in hoher Frequenz Marketingmails und Werbung für GMX ins Postfach zu stecken. Diese Mails sind die einzigen, für die die ansonsten ganz gut funktionierende Funktion, bestimmte Kategorien von Nachrichten als Spam rauszufiltern, nicht einsetzbar sind. Man muss jede davon manuell löschen.
In der Regel mache ich das, ohne mir diese Texte näher anzusehen, aber heute besaß die Mail der GMX-Marketingabteilung eine besonders enorme Unverfrorenheit. In meinem Postfach fand ich heute nachmittag eine Mail mit dem Betreff (man beachte das Satzzeichen) „Sicherheit mit TÜV-Siegel!“:

[Jeder] der das Internet aktiv nutzt, weiß: Ohne Passwort und Benutzernamen geht fast gar nichts. Das ist auch gut so, denn schließlich dienen sie dazu, Ihre persönlichen Daten und andere sensible Informationen vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Der Gedanke, dass diese „Schlüssel“ in falsche Hände geraten könnten, verursacht zu Recht eine (zu Halloween perfekt passende) Gänsehaut. Und genau darum verdienen auch Ihre Login-Daten bestmöglichen Schutz!

Unser Tipp: Hinterlegen Sie Ihre Zugangsdaten in der „Login-Zentrale“ des GMX Navigators. Dass sie dort sicher aufgehoben sind, hat jetzt der TÜV Rheinland nach umfassenden Tests bestätigt. Und Sie brauchen sich nur noch ein einziges Passwort zu merken: Das zu Ihrem GMX Account. So hat der Passwort-Spuk schnell ein Ende.

Ihr GMX Team

Artikel "in eigener Sache" auf gmx.netTolles Testimonial!

In der Mail enthalten war außerdem ein Link zum GMX-Nachrichtenportal, unter dem ein für jedermann zugänglicher Artikel zu lesen ist, der im Lichte der aktuellen Geschehnisse nur als Satire durchgehen kann.

Im Ernst: Dass meine Daten bei GMX „sicher aufgehoben sind, hat jetzt der TÜR Rheinland […] bestätigt“? Der TÜV? DER TÜV?!?
Alle Achtung, mein GMX Team! Solche Worte an einen Kunden zu richten zeugt vor dem Hintergrund des aktuellen libri.deDatenkatastrophe (siehe dort: libri.de hat ebenfalls ein TÜV-Sicherheitssiegel) von Chuzpe von der Größe Mexicos.

Der Gedanke an solchermaßen besiegelte Sicherheit für meine Email-Kontodaten verursacht bei mir doch gleich zu Recht eine zu Halloween perfekt passende Gänsehaut!

Advertisements

Responses

  1. […] „Sicherheit“ mit TÜV-Siegel bei GMX « Zivilschein a few seconds ago from web […]

  2. GMX spammt für De-Mail…

    Dass das Innenministerium und die Telekom das gemeinsam entwickelte Gruselmonster De-Mail demnächst auf die Öffentlichkeit loslassen wollen, könnte dem einen oder anderen bekannt sein. GMX, der Freemail-Dienst, bespammt ja bekanntlich seine eigene Kund…


Das muss kommentiert werden!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: