Verfasst von: Manuel | 03.02.2010

Polizeiauto beißt Hund

Ganz wie in alten Zeiten mal wieder ein kleines Rätsel:

Einer Frau entläuft ihr Hund. Sie bittet die Polizei um Hilfe, ihn wieder einzufangen.
Weil es die Polizisten nicht schaffen, den Hund binnen einer Stunde einzufangen, überfahren sie das Tier schließlich mit Absicht auf der nahegelegenen Autobahn.

Bietet die Polizei nun a) der Frau zweieinhalbtausend Euro Schadensersatz für das totgefahrene Tier,
fließt b) kein Geld mehr in der Sache, weil die Polizei die Aktion als notwendig rechtfertigt oder
verlangt c) die Polizei zweieinhalbtausend Euro von der Frau, um für das vom Überfahren des Hundes beschädigte Einsatzfahrzeug aufzukommen?

(Die Auflösung gibts beim Lawblog.)

Advertisements

Responses

  1. […] Polizeiauto beißt Hund. Es geht nichts über unsere Freunde und […]


Das muss kommentiert werden!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: