Verfasst von: Manuel | 12.03.2010

„Welttag gegen Internetzensur“ heute am 12. März 2010

Im Jahr 2009 haben insgesamt rund 60 Staaten Internetzensur ausgeübt. Noch nie zuvor hat ROG eine so hohe Zahl von inhaftierten Bloggern, Internetnutzern und -dissidenten dokumentiert: Derzeit sind fast 120 von ihnen im Gefängnis, im vergangenen Jahr waren es zur gleichen Zeit rund 70. Die meisten Internetnutzer sind in China inhaftiert (72), gefolgt von Vietnam (17) und dem Iran (12).


Die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ ruft den heutigen 12. März 2010 zum Welttag gegen Internetzensur aus, und das mindeste, was man tun sollte, um sich mit diesem wichtigen Thema zu befassen, ist, sich deren Pressemitteilung dazu im Original durchzulesen.

Update: Für alles Weitere gibt es bei netzpolitik.org eine Linkliste zum Welttag gegen Internetzensur.

Advertisements

Responses

  1. Ich bin zwar auch gegen Internetzensur, habe aber gleich nach betreten dieser Seite meine eigene Version davon eingesetzt: Dieser widerwärtige animierte Grafik hat mich fast übel gemacht. Ein Lesen mit diesem eingeschaltet wäre mir ganz sicher nicht möglich gewesen. Zum Glück kann man solche Störenfriede in besseren Browsers, eben, zensurieren.


Das muss kommentiert werden!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: