Verfasst von: Manuel | 25.10.2010

Antworten

Ich kenn die Lottozahlen von nächster Woche,
Ich weiß, was bald unterm Christbaum sich schmiegt.
Ich seh, wie das Wetter wird, hör, wer es macht,
Und was in der Erde vergraben noch liegt.

Ich weiß alle Namen und alle Adressen,
Ich kenne den Weg, den die Zugvögel zieh’n.
Ich weiß, wann die Sonne das nächste Mal aufgeht
Und auch, wo der Mond vor zwölf Monaten schien.

Ich kenn alle Antworten, und doch keine Fragen,
Ich weiß, woher alles kommt, wohin’s geht.
Doch nicht, weil ich klug wäre, sondern weil es
In Deinen Augen geschrieben steht.

Ich kenn jedes Wort jeder einzelnen Zeile
Sämtlicher Bücher, die jemals geschrieben,
Ich weiß die Wurzel jeglichen Krieges
Und um das Mittel zur Erhaltung von Frieden.

Ich kenn alle Antworten, und doch keine Fragen,
Ich weiß, woher alles kommt, wohin’s geht.
Doch nicht, weil ich klug wäre, sondern weil es
In Deinen Augen geschrieben steht.

Ich kenn alle Muster auf allen Tapeten
In allen den Wohnungen auf dieser Welt,
Die Blätter auf allen den Bäumen und Sträuchern
Auf ihr, und was sie zusammenhält.

Ich mach mir aus all diesen Dingen nichts länger,
Auch nichts aus Beliebtheit, Besitz oder Geld,
Seit ich Dich kenne, ist nichts davon wichtiger,
Nichts von den Dingen unterm Himmelszelt.


Verfasst im Herbst 2003

Alle Eigenwerk-Posts gibt es hier.


Responses

  1. […] Antworten […]


Das muss kommentiert werden!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: